UKCA Update

News

UKCA Update: Übergangsphase um zwei Jahre verlängert 

Nov. 24 2022

Angesichts der schwierigen wirtschaftlichen Bedingungen hat sich die britische Regierung für eine Verlängerung entschieden

Grossbritannien und die EU sind seit 2021 getrennte Regulierungs- und Rechtsräume. Dies geht mit einigen Änderungen einher und stellt viele Unternehmen vor grosse Herausforderungen. Eine dieser Änderungen ist die Einführung des „United Kingdom Conformity Assessed (UKCA)“, das in Grossbritannien das CE-Kennzeichen der EU ablöst. Produkte, die nach Grossbritannien (England, Wales und Schottland) ausgeführt werden, müssen demnach ab dem 01. Januar 2023 eine UKCA-Kennzeichnung aufweisen. Gesonderte Regeln gelten für Nordirland.

Ursprünglich war eine Übergangsfrist bis zum 01. Januar 2023 angesetzt. Im Juni 2022 wurden bereits Lockerungen für das Konformitätsverfahren eingeräumt. Am 14.11.2022 hat die britische Regierung nun eine Verlängerung der Übergangsfrist bekannt gegeben: Bis zum 31.12.2024 wird die CE-Kennzeichnung weiterhin anerkannt, ab dem 01. Januar 2025 müssen dann alle Produkte, die nach Grossbritannien ausgeführt werden, eine UKCA-Kennzeichnung aufweisen.

UKCA-Kennzeichnung mit Bureau Veritas

UKCA-Kennzeichnung

Bureau Veritas ist akkreditierte Prüfstelle für die Vergabe der UKCA-Kennzeichnung. Wir können die notwendigen Prüfungen und Zertifizierungen als Approved Body für Sie durchführen, damit Sie weiterhin Ihre Produkte auf dem britischen Markt in Verkehr bringen können. Dabei gilt die Devise „lieber früher als später“, um Verzögerungen bei der Markteinführung zu vermeiden.
Damit sind wir Ihr kompetenter Ansprechpartner für die duale Zertifizierung UKCA und CE u.a. gemäss PESR und PED, sowie viele weitere Richtlinien für Konsumgüter und Industrieprodukte über unseren Bereich Consumer Products Services. 

Um mehr über die UKCA-Konformität zu erfahren und darüber, wie Bureau Veritas Ihr Unternehmen bei der Aufrechterhaltung des Marktzugangs in Grossbritannien unterstützen kann, besuchen Sie unsere Serviceseite „UKCA-Kennzeichnung“ oder kontaktieren Sie uns: